Ein großer Meilenstein ist geschafft!

startschussDass ich ausgerechnet HEUTE zum 1.1.2016 mit 4 Wochen intensiver Arbeit mit WordPress 4.4 fertig geworden bin, ist Magie und Wunder zugleich (vielleicht ist das ja auch ein und dasselbe). Es ist auch eine MAGIE DER VIER! Mein seit nahezu 4 1/2 Jahren existierender Buchblog mit 161 Blogbeiträgen und Buchbesprechungen ist heute von WordPress 3.1 auf 4.4 „upgegrated“. Ich habe Dank WordPress 4.4 (genial und einfach!) wieder Anschluss an das mobile Internet gefunden. Ich hätte es nicht mehr für möglich gehalten.

Die erfolgreiche finale Implementierung meines Blogs von WP 3.1 auf 4.4 dauerte letztlich nur eine Stunde. Doch es hatte eine unmittelbare Vorbereitungszeit von mehreren Tagen (ab 27. Dezember > hier dokumentiert) und indirekt seit dem „Startschuss“ hier seit 4. Dezember. Diese mühevolle Arbeit hat sich wirklich bezahlt gemacht, so dass es am Ende ein Kinderspiel war!

neues theme

Was noch zu tun ist:

Es ist mir auch bewusst geworden, wie wichtig es ist, eine Arbeit wirklich ZU ENDE zu bringen und das heißt: aufzuräumen, Datenmüll zu beseitigen. Für dieses Projekt bedeutet es insbesondere:

  • Die alte Version des Blogs mit WP 3.1 vom Rechner und Webspace zu löschen (Dateien, Verzeichnisse, ftp-Dienste); ein Komplett-Backup der letzten Version existiert.
  • Auch die Testumgebung auf ja-wort.info heute noch zu löschen, da Google Doppel-Content abstraft. (Übergangs-Trick vor endgültiger Löschung: Die Präsenz für Google-Suche abschalten / die Domain nicht mehr auf das Verzeichnis leiten. So kann im schlimmsten Falle die Testumgebung schnell wieder hergestellt werden)
  • Aktuell brauche ich die Testumgebung noch, da hier die Plugins eingebunden sind, während mein Buchblog auf 4.4 noch frei von Plugins ist.